Twitter YouTube

22. Februar 2018

LET'S CEE FAMILIENKINO

Auch unsere jüngsten Gäste sind beim LET’S CEE Film Festival 2018 bestens unterhalten. Abgesehen vom pädagogisch anspruchsvollen Schulkino gibt es nämlich gratis Zeichentrickfilme ab vier Jahren und einen spannenden Detektivfilm im Programm – also pure Unterhaltung für die ganze Familie!

Was Little Harbour aus der Slowakei und The Guest: Aleppo – Istanbul aus der Türkei gemeinsam haben, sind starke zehnjährige Protagonistinnen, die das Beste aus ihrer schwierigen Situation machen. Jarka findet Baby-Zwillinge und kümmert sich um deren liebevolle Erziehung, weil sie selbst genau diese zu Hause vermisst. Lena flüchtet mit ihrer kleinen Schwester aus Syrien nach Istanbul, nachdem ihre Eltern ums Leben gekommen sind. Auf sich allein gestellt sind auch die neugierigen und mutigen Kinder in der kroatischen Detektivgeschichte The Mystery of Green Hill. Sie sind einer Einbrecherbande auf der Spur.

An zwei Samstagen zeigt LET’S CEE darüber hinaus ausgewählte Animationsfilme ohne Dialoge - und zwar bei freiem Eintritt im Urania Kino. Die Kurzfilme stammen aus insgesamt zehn zentral- und osteuropäischen Ländern und zeichnen sich durch eine hohe inhaltliche und stilistische Vielfalt aus. Für Kinder, die eine kinderaktivcard besitzen, gibt es ein tolles Poster gratis dazu.

Das Angebot umfasst beispielsweise den tschechischen Zeichentrickfilm The House, in dem sich ein Haus auf die Suche nach seinen ehemaligen Bewohnern macht, sowie die Geschichte über die Liebe einer Großmutter zu ihrer Familie in Grandmother aus Bulgarien. Der russische Kurzfilm Doll’s Letters erzählt von der unglaublichen Reise einer verlorenen Puppe, während in Miriam’s Stray Dog aus Estland ein streunender Hund zurück zu seiner Besitzerin findet.

THE MYSTERY OF GREEN HILL

Spielfilm. CRO 2017 | 81 min.
Sprache Kroatisch mit engl. UT und Deutsch eingesprochen
Regie Čejen Černić
Darsteller Marko Tocilj, Alex Rakoš, Jan Pentek u.a.

tl_files/letscee/contentimages/News 2018/The Mystery of Green Hill - Foto 3.jpg

Der Film basiert auf einem Kinderbuch des populären kroatischen Autors Ivan Kušan um den jugendlichen Detektiv Koko und seine Freunde. Die Kinder, die ihre Ferien an einem See verbringen, müssen sich mit Einbrechern herumschlagen. Nachdem die Polizei untätig bleibt, beschließen Koko und seine Freunde, den Fall selbst in die Hand zu nehmen. Čejen Černić hatte schon bei mehreren „Koko“-Filmen als Autorin mitgearbeitet und übernahm erstmals die Regie.

KINDERKURZFILME

Kurzfilmblock 1

14.4., 11:00, Urania Kino
21.4., 12:00, Urania Kino

Mit jeweils sechs Kurzfilmen, darunter unter anderem:

FRUITS OF CLOUDS / Plody mraků. CZE 2017 | 10 min. | Ohne Dialog | Kateřina Karhánková. In einem dunklen, abgeschiedenen Wald lebt eine Gruppe Maulwürfe. Eines Tages wagt sich einer von ihnen hinaus und macht dabei eine wunderbare Entdeckung.

tl_files/letscee/contentimages/News 2018/Fruits of Clouds - Foto 2.jpg

Waikiki / Vaikiki. LAT 2017 | 10 min. | Ohne Dialog | Māris Brinkmanis. An einem verregneten Abend freundet sich eine Marzipankartoffel mit einem Meringue-Mädchen an. Gemeinsam brechen sie zu einer Reise durch die Konditorei auf.

tl_files/letscee/contentimages/News 2018/Vaikiki - Foto 1.jpg

Kurzfilmblock 2

14.4., 12:00, Urania Kino
21.4., 11:00, Urania Kino

Mit jeweils sechs Kurzfilmen, darunter unter anderem:

GRANDMOTHER / Baba. BUL 2017 | 6 min. | Ohne Dialog | Roza Kolchagova. Zufrieden, aber einsam lebt eine Großmutter in ihrem Häuschen am Land und wartet auf die Besuche ihrer Familie. Ein bewegender Film über die kleinen Dinge.

tl_files/letscee/contentimages/News 2018/Grandmother - Foto 3.png

A WONDERFUL MONSTER / Chudove chudovisko. UKR 2017 | 22 min. | Ohne Dialog | Serhii Melnichenko. Sonias bester Freund ist ein pinkes Monster namens Chu. Als Chu verschwindet, begibt sie sich auf die Suche nach ihm und betritt dabei eine magische Welt.

tl_files/letscee/contentimages/News 2018/A Wonderful Monster - Foto 2.jpg

Zurück