Twitter YouTube

Synopsis

Filthy ist die Geschichte der 17-jährigen Lena. Sie ist zum ersten Mal in einen Jungen verliebt und sehnt sich nach Freiheit und Abenteuer. Doch ihre Welt wird auf grausame Weise erschüttert, als ihr Lehrer, in den all ihre Mitschülerinnen verknallt sind, sie in ihrer eigenen Wohnung vergewaltigt. Anstatt ihr Trauma mit anderen zu teilen, hält Lena es sogar vor ihrer besten Freundin geheim. Ihre verdrängten Gefühle münden in einen Selbstmordversuch und Lena landet schließlich in einer psychiatrischen Klinik. Inmitten von ähnlich missverstandenen Jugendlichen erkennt sie, dass sie mit ihrer Erfahrung nicht alleine ist. Als sich ihre Mitbewohnerin – ihre einzige Vertrauensperson in der Klinik – erhängt, ist Lena am Boden zerstört. Nach einer Elektroschock-Therapie geht es ihr kurzfristig besser, doch ihr Versuch, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, hält nicht lange an. Filthy, das vielfach ausgezeichnete und äußerst eindringliche, wenn nicht gar verstörende Spielfilmdebüt der slowakischen Regisseurin Tereza Nvotová, räumt mit dem Mythos auf, Vergewaltigung habe immer „mit dunklen Straßen, kurzen Röcken und grausamen Fremden“ zu tun, so die Künstlerin. „In Wirklichkeit finden die meisten Taten hinter den Türen unserer eigenen Wohnungen statt. Ich denke, es ist Zeit, das Schweigen zum Thema Vergewaltigung zu brechen und den Opfern zu erlauben, Überlebende zu werden.“

Gäste

Tereza Nvotová

Tereza Nvotová

Regisseurin und Drehbuchautorin Filthy
In Wien: 16. bis 17. April

Barbora Námerová

Barbora Námerová

Drehbuchautorin Filthy
In Wien: 16. bis 17. April

Moderator

Christin Amy Artner

Christin Amy Artner

Moderatorin Filmprogramm

Filthy

Originaltitel

Špina

Regisseur

Tereza Nvotová

Drehbuch

Barbora Námerová, Tereza Nvotová

Schauspieler

Dominika Morávková, Anna Rakovská, Róbert Jakab

Genre

Spielfilm

Kategorie

Promising Debuts-Wettbewerb

Land

Slowakei, Tschechien

Jahr

2017

Sprache

Slowakisch mit engl. UT

Spielzeit

87 min.

Vertrieb/Kontakt

Film Republic

Termine

Montag 16.04.

19:15 Village Cinema 3

Dienstag 17.04.

16:15 Actors Studio 2

Donnerstag 19.04.

15:30 Actors Studio 2