Twitter YouTube
>
<

 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 

Look East for Great Films
LET'S CEE Film Festival 2019
29. März–7. April 2019 in Wien
LET'S CEE Industry Days:
4.-6. April 2019 in Wien

LET'S CEE you soon again

Jury Statements 2018

Alle Awards und Jury-Statements des sechsten LET'S CEE Film Festivals im Überblick. >>>

LET'S CEE GEWINNER 2018

Bei der Preisverleihung des sechsten LET’S CEE Film Festivals wurden am Freitag Abend in mittlerweile zehn Kategorien die Gewinner bekannt gegeben. Mit dem neuen und hochdotierten Danny Lerner Award für den besten Spielfilm wurde der Sozial-Thriller Ivan von Janez Burger aus Slowenien ausgezeichnet. >>>

VR Cinema in Wien

Unter dem Motto Let’s Open Your Mind bringt das LET'S CEE heuer erstmals Virtual-Reality-Filme aus aller Welt nach Wien – und damit auch zum 4GAMECHANGERS Festival (18.-20. April) und ins Village Cinema Wien Mitte (21.-22. April). Der Eintritt ist frei, so wie bei allen anderen Kurzfilmen bei LET’S CEE auch >>>

Wettbewerb Promising Debuts

Im von  der Festivalleitung kuratierten Wettbewerb Promising Debuts sind heuer 13 Filme am Start. Unter anderem der brillante Rache-Western Coyote von Márk Kostyál, das vielfach ausgezeichnete Coming-of-Age-Drama Filthy von Tereza Nvotová und How Viktor “The Garlic“ Took Alexey “The Stud“ to the Nursing Home von Alexander Hant. >>>

Die Retrospektive 100 Years

Im Rahmen der Retrospektive 100 Years werden 2018 – also hundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und dem Untergang des Habsburger-Reiches – einige Produktionen präsentiert, die wichtige Ereignisse aus der Geschichte verschiedener CEE-Länder in den letzten hundert Jahren thematisieren. >>>

LET'S CEE Industry Days

Die zweite Fachtagung und das zweite Netzwerktreffen made by LET'S CEE: zwölf erstklassige Vorträge, zwei spannende Podiumsdiskussionen, dazu eine Reihe von Pitchings und vieles mehr: So präsentiert sich die zweite Ausgabe der LET'S CEE Industry Days vom 19. bis 21. April 2018 in Wien. >>>

Lifetime Achievement Awards

Mit Kira Muratova und Márta Mészáros erhalten heuer ausnahmsweise gleich zwei schon zu Lebzeiten legendäre Protagonistinnen des zentral- und osteuropäischen Filmschaffens einen Lifetime Achievement Award des LET’S CEE Film Festivals 2018. >>>

Kurzfilm-Wettbewerb

Die LET'S CEE Kuratoren Arash und Arman T. Riahi: „Die LET'S CEE BesucherInnen sind zumindest in einer Sache vereint: Sie sitzen gemeinsam im Kino und sehen den heurigen Kurzfilmwettbewerb (zum Thema „Together or Apart“, bei freiem Eintritt, wohlgemerkt!). >>>

Dokumentarfilm-Wettbewerb

Die LET'S CEE Kuratorin Rada Šešić: Ohne auf die Geschlechterverteilung zu achten, habe ich letztendlich fünf Filmemacherinnen und fünf Filmemacher ausgewählt. Die meisten von ihnen präsentieren ihre Debütwerke, alle widmen sich bravourös anspruchsvollen und komplexen Geschichten. >>>

Spielfilm-Wettbewerb

Der LET'S CEE Kurator Michał Oleszczyk: Dieser Wettbewerb spiegelt die vielen Gesichter, Geschmäcker und Freuden wider, die in dieser kulturell reichen Region zu finden sind. Ich bin stolz, ein Teil davon zu sein, und lade Sie dazu ein, diese Welt durch die Filme zu erkunden, die beim LET'S CEE Festival präsentiert werden. >>>

WOMEN AND WAR

Im Jahr 2018 gibt es viele Gedenktermine, darunter den 100. Jahrestag des Endes des Ersten Weltkrieges. Mit der Retrospektive Women and War präsentiert LET’S CEE eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl von Dokumentar- und Spielfilmen aus dem Archiv EFG1914 – insgesamt neun Lang- und Kurzfilme. >>>

PROGRAMMVORSTELLUNG 2018

Bei der sechsten Ausgabe von LET’S CEE stehen heuer 162 Filme auf dem Programm. Allein in den vier zentralen Wettbewerben werden 50 Österreich-Premieren zu sehen sein. Was sich abzeichnet, ist damit erneut ein Festival der Rekorde. >>>

LET'S CEE PRESSEFRÜHSTÜCK

Einladung zur Programmvorstellung des sechsten LET'S CEE Film Festivals im Rahmen eines Pressefrühstücks am 22. März 2018 um 10.00 Uhr im Village Cinema Wien Mitte. LET'S CEE you again! >>>

HELPING HANDS GESUCHT

Das nächste LET’S CEE Film Festival findet bereits zwischen dem 13. und 22. April 2018 statt, daher suchen wir Volunteers, die uns rund um das Festival und ggf. bereits schon früher unterstützen wollen. >>>

GEFÄHRLICH GUTE FILME

Trotz einer Kürzung der schon bisher bescheidenen Subventionen werden bei der sechsten Ausgabe von LET’S CEE rund 155 Produktionen zu sehen sein. Auf dem Programm steht unter anderem – erstmals bei einem Filmfestival in Österreich – auch VR-Kino. >>>

25-THE RETROSPECTIVE

Für 25-The Retrospective haben 2014 zahlreiche renommierte internationale Filmkritiker den, ihrer Ansicht nach, jeweils besten Spielfilm gewählt, der in den 25 Jahren seit dem Fall des Eisernen Vorhangs in 25 CEE-Ländern produziert worden ist. >>>

LET'S CEE Austrian Days

Obwohl sich LET’S CEE vorrangig der CEE-Region widmet, wurde der erfolgreich gestartete und in Zusammenarbeit mit der Akademie des Österreichischen Films umgesetzte Austrian Day des Vorjahres heuer tagemäßig verlängert. >>>

LET'S CEE FAMILIENKINO

Auch unsere jüngsten Gäste sind bei LET’S CEE bestens unterhalten. Abgesehen vom Schulkino gibt es nämlich gratis Zeichentrickfilme ab vier Jahren und einen spannenden Detektivfilm im Programm – also pure Unterhaltung für die ganze Familie! >>>

Akkreditierung 2018

Ab sofort bis zum 6. April können BerichterstatterInnen aus allen Medienbereichen sowie professionell tätige Filmschaffende und VertreterInnen diverser Filminstitutionen eine LET'S CEE Akkreditierung beantragen. >>>

LET’S CEE SCHULKINO

Auch 2018 haben wir wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Schulkino-Programm zusammengestellt, das im Village Cinema Wien Mitte zwischen dem 16. und 20. April präsentiert wird. >>>