Twitter YouTube

Synopsis

Nach einem heftigen Streit mit seiner Freundin möchte Costi ein paar Tage mit seiner Familie auf einer Berghütte verbringen. Obwohl seine Eltern schon lange getrennt leben, hält er es für eine gute Idee, seinen Vater Sandu, der die Familie einst wegen seines Lebenshungers und seines Interesses an anderen Frauen verlassen hat, zum Mitkommen zu überreden. Im altersschwachen, einst liebevoll „Mariţa“ getauften Familienauto machen sich Vater und Sohn auf den Weg von Transsilvanien in die Republik Moldau, wo Costis Mutter und seine Brüder auf ihn warten. Im Auto werden alte Erinnerungen wach und eine neue Nähe entsteht. Als Costi und sein Überraschungsgast schließlich ankommen, gelingt es Sandu zunächst, mit seinen farbigen und hinreißend komischen Anekdoten die Familie für einen Abend zu unterhalten. Doch reicht das aus, um auch die tiefen Wunden der Vergangenheit zu heilen? Und wird es Costi möglich sein, nicht nur seine Eltern, sondern auch sich selbst besser zu verstehen? Mariţa, das Spielfilmdebüt von Cristi Iftime, ist eine warmherzige Komödie über die wahre Bedeutung von Familie. Der Regisseur weist darauf hin, dass „Heimat“ in seinem winterlichen Road-Movie keinen physischen Ort symbolisiere und auch keine Gruppe von Leuten bedeute, sondern einen verlorenen Zustand, den es wiederzufinden gelte..

Mariţa

Originaltitel

Mariţa

Regisseur

Cristi Iftime

Drehbuch

Anca Buja, Cristi Iftime

Schauspieler

Adrian Titieni, Alexandru Potocean, Bogdan Dumitrache

Genre

Spielfilm

Kategorie

Discoveries

Land

Rumänien

Jahr

2017

Sprache

Rumänisch mit engl. UT

Spielzeit

100 min.

Vertrieb/Kontakt

Hi Film Productions

Termine

Mittwoch 18.04.

18:30 Artis International 3

Donnerstag 19.04.

16:00 Artis International 3