Twitter YouTube
Discussion Loving Activism Again?

Synopsis

Diskussion LOVING ACTIVISM AGAIN?
18.4.2018, 16:45–18:15 Uhr
Hörsaal 2, Erdgeschoß, Neues Institutsgebäude (NIG), Universitätsstraße 7, 1010 Wien

Die CEE-Länder haben in den letzten Jahren ein „Aufblühen“ des Aktivismus erlebt. Dies zeigt sich auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen und reicht von lokalen Initiativen über landesweite Proteste bis hin zu global vernetzten Bewegungen. Bürger*innen setzen sich für Umwelt, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie ein und protestieren gegen Sparpolitik und Korruption. Zeitgleich nehmen auch anti-pluralistische Proteste zu, die für eine national homogene kulturelle Identität und gegen die Rechte von LGBTIQ* oder Geflüchteten eintreten. Bei der Veranstaltung werden drei Filme vorgestellt, die sich dem Thema Aktivismus widmen. Nach einem Input von Dr. Tina Olteanu (Uni Wien) diskutieren die RegisseurInnen der drei Filme aktuelle Entwicklungen von Aktivismus und gesellschaftliche Veränderungen in der Region in englischer Sprache.

Gäste

Askold Kurov

Askold Kurov

Jurymitglied

Regisseur, Kameramann und Drehbuchautor The Trial: The State of Russia vs. Oleg Sentsov
In Wien: 17. bis 21. April

Apolena Rychlíková

Apolena Rychlíková

Regisseurin und Drehbuchautorin The Limits of Work
In Wien: 15. bis 21. April

Bartosz Staszewski

Bartosz Staszewski

Regisseur, Produzent, Cutter und Kameramann Article 18
In Wien: 17. bis 21. April

Discussion Loving Activism Again?

Kategorie

East Silver Caravan

Termine

Mittwoch 18.04.

16:45 NIG (Universitätsstraße 7)