YouTube
Our Director

Synopsis

In den 1950er Jahren fasste das kommunistische Regime in Rumänien den Plan, die Hierarchien zwischen den Geschlechtern so weit wie nur möglich zu beseitigen. Bürgerliche Konzepte wie die klassische Ehe sollten durch gleichwertige Partnerschaften ersetzt und Frauen etwa zu ebenso harter Arbeit herangezogen werden wie Männer – alles zum Wohle der Nation. Solche Vorstellungen eines egalitären Ethos bilden den Hintergrund von Jean Georgescus Satire Our Director. Die Belegschaft einer Fabrik fungiert dabei als Mikrokosmos eines ganzen Landes. Schnell zeigt sich: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit liegen Welten. Die Angestellten zeigen null Engagement, wenn es darum geht, sich für das Vaterland abzustrampeln. Sie sind, vom Direktor abwärts, entweder faul oder nur am eigenen Vorteil interessiert oder gar beides. Keiner von ihnen kommt auch nur in den Verdacht, ein Held der Arbeiterklasse zu sein. Als eines Tages ausgewählte Mitarbeiter für ihre tollen Leistungen geehrt werden sollen, verschärft sich die Situation. Ausgerechnet eine Frau wagt es, die Werksleitung zu kritisieren, und der Direktor gerät in Panik, vielleicht gar seine Privilegien zu verlieren. Dass der subversive Film, der die überbordende Bürokratie und deren Amtsträger heftig kritisierte, die Zensur passieren konnte, gilt bis heute als kleines Wunder.

Our Director

Originaltitel

Directorul nostru

Regisseur

Jean Georgescu

Drehbuch

Eduard Mezinescu

Schauspieler

Alexandru Alger, Gheorghe Angheluta, Stroe Atanasiu

Genre

Komödie

Kategorie

Best of Classics

Land

Rumänien

Jahr

1955

Sprache

Rumänisch mit engl. UT

Spielzeit

73 min

Termine

Sonntag 26.03.

16:00 Breitenseer Lichtspiele