Twitter YouTube

Synopsis

Papa Rudi erzählt einem Straßenjungen eine Geschichte. Sie handelt von drei Männern, die, ähnlich wie sein Zuhörer, als Kinder allein gelassen wurden. Von Arthur Popescu, dessen Eltern nach Deutschland abgehauen sind und der mittlerweile in dubiose Handelsgeschäfte verwickelt ist. Von Panait Surdu, der sich nach dem Tod seines Vaters als Knecht durchschlagen musste und später in einer Reality-Fernsehshow mitspielte. Und von Sica, dem General. Seine Mutter hat seinerzeit die Familie verlassen und sein Vater hat ausgerechnet ihn dafür verantwortlich gemacht. Nun kümmert sich Sica seinerseits um verwaiste Straßenkinder. Billion Star Hotel mutet in seiner Erzählweise wie ein Kinderbuch an. Die Themen, die behandelt werden, sind jedoch durchaus ernster Natur. Doch gerade dass in dieser puzzleartig erzählten und von exzellenter Musik untermalten Geschichte nicht alles immer Eitel-Wonne-Sonnenschein ist, macht ihren Reiz aus. Die Botschaft ist klar: Vieles im Leben hängt einfach davon ab, wie man die Welt sehen will – schwarz, weiß oder synchron mit dem Rhythmus der Natur und in all ihrer Buntheit. Die vielfach ausgezeichnete, schräge rumänische Komödie ist eine Ermunterung zum Tagträumen. Sie zeigt, wie man das eigene Scheitern mit Humor nehmen und das Leben so gleich um vieles schöner machen kann.

Gäste

Alecs Nastoiu

Alecs Nastoiu

Alecs Nastoiu
Regisseur Billion Star Hotel
In Wien: 21. bis 26. März

Billion Star Hotel

Originaltitel

Billion Star Hotel

Regisseur

Alecs Năstoiu

Drehbuch

Alecs Năstoiu, Alexandra Pater

Schauspieler

Nicu Mihoc, Dan Rădulescu, Theo Marton

Genre

Drama

Kategorie

Promising Debuts-Wettbewerb

Land

Rumänien

Jahr

2016

Sprache

Rumänisch mit engl. UT

Spielzeit

92 min

Termine

Freitag 24.03.

21:15 Village Cinema 3

Samstag 25.03.

21:45 Actors Studio 3