Twitter YouTube

Synopsis

Im Sommer des Jahres 2007 ist die Slowakei nur noch wenige Monate davon entfernt, dem Schengen-Abkommen beizutreten, und die Anstrengungen, die slowakisch-ukrainische Grenze zu sichern, sind in vollem Gange. Für Adam Krajňák, das Oberhaupt einer großen Familie und Kopf des organisierten Verbrechens im östlichen Grenzland, ist es eine hektische Zeit. Seine älteste Tochter ist drauf und dran, den lokalen Loser Ivor zu heiraten, Adams ukrainischer Partner Jona möchte sein eigenes Business etablieren, und ein neues illegales Suchtmittel beginnt an der Grenze aufzutauchen. Die Angst vor der drohenden verschärften Überwachung der Grenze und die zunehmende Paranoia resultieren in einem missglückten Zigarettenschmuggel. Im Zuge dieser Aktion gerät Adam in die Schuld des gefürchteten ukrainischen Gangsterbosses Krull. Das narrative Mosaik des Films wird getragen von Krajňáks Mutter Anna, dem korrupten Polizisten Bernard und Assad, einem Einwanderer aus Afghanistan. Die Schlusssequenz begibt sich am 21. Dezember 2007, dem Tag, als die offizielle Außengrenze des Schengenraums zwischen der Slowakei und der Ukraine zu liegen kommt. Peter Bebjaks clevere und äußerst unterhaltsame Mischung aus Gangsterthriller, politischer Farce und Tragikomödie brach in seinem Heimatland Rekorde an den Kinokassen.

Gäste

Andrej Hryc

Andrej Hryc

Darsteller The Line
In Wien: 13. bis 15. April

Moderator

Esther Mary Okello

Esther Mary Okello

Moderatorin Filmprogramm

Daniela Mitterlehner

Daniela Mitterlehner

Moderatorin Filmprogramm

The Line

Originaltitel

Čiara

Regisseur

Peter Bebjak

Drehbuch

Peter Balko

Schauspieler

Tomáš Maštalír, Emília Vášáryová, Eugen Libezňuk, Andrej Hryc

Genre

Spielfilm

Kategorie

Discoveries

Land

Slowakei, Ukraine

Jahr

2017

Sprache

Slowakisch, Ukrainisch mit engl. UT

Spielzeit

108 min.

Vertrieb/Kontakt

Film Republic

Termine

Freitag 13.04.

18:00 Actors Studio 1

Samstag 14.04.

16:00 Actors Studio 1