Twitter YouTube

Synopsis

Perseverance ist eine Sammlung von zwanzig kurzen Geschichten aus aller Welt, die stets elementare menschliche Fragen berühren. Aus diesen formt der Film ein Mosaik aus Schicksalen mit all ihrem Reichtum an extremen, aber auch banalen Situationen bis ins grausamste Detail. Traumatische Erfahrungen, persönliche Geheimnisse, besondere Herausforderungen, die einzelne Menschen auf die Probe stellen, und immer wieder überraschende philosophische und spirituelle Lösungen. Das alles steht in diesem formal sehr abwechslungsreichen und großartig durchkomponierten Werk im Mittelpunkt. Es beginnt eine filmische Entdeckungsreise, die uns immer tiefer ins Unterbewusstsein führt. Die Figuren des Films repräsentieren die Vielfalt des menschlichen Lebens, die doch nur Variationen der allgemeinen großen, sich stets wieder stellenden Fragen der Selbstverwirklichung sind. Das ist bei einem Priester nicht anders als bei einem Nachtclub-Girl. Insgesamt ist der Film eine Hymne auf das Leben selbst. Der slowenische Autor und Regisseur Miha Knific hat ausschließlich wahre Begebenheiten, die er bis heute aus Zeitungsmeldungen und Erzählungen gesammelt hat, zu „einer Feier des Lebens in seinen schwierigsten Momenten“ – einer wahren „Kakophonie der Realität“ – zusammengestellt.

Gäste

Miha Knific

Miha Knific

Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Perseverance
In Wien: 20. bis 21. April

Moderator

Ula Okrojek

Ula Okrojek

Moderatorin Filmprogramm

Perseverance

Originaltitel

Vztrajanje

Regisseur

Miha Knific

Drehbuch

Miha Knific

Schauspieler

Štefka Drolc, Katarina Čas, Demeter Bitenc

Genre

Spielfilm

Kategorie

Slowenien im Fokus

Land

Deutschland, Italien, Kroatien, Slowenien

Jahr

2017

Sprache

Slowenisch, Japanisch, Englisch mit engl. UT

Spielzeit

104 min.

Vertrieb/Kontakt

Slovenian Film Centre

Termine

Freitag 20.04.

20:45 Actors Studio 2

Samstag 21.04.

17:00 Actors Studio 2