Twitter YouTube

Synopsis

Anna und Nick nehmen in der Schweizer Romandie eine Auszeit vom Alltag in Wien: Er will Rezepte der lokalen Küche sammeln und sie endlich ein neues Buch schreiben. Und auch ihrer Beziehung könnte eine Auffrischung guttun. Anna ist nämlich davon überzeugt, dass Nick ein Verhältnis mit ihrer Nachbarin Andrea hat. Währenddessen soll die attraktive Mischa auf ihre Wiener Wohnung aufpassen. Anna findet, dass Mischa wie Andrea aussieht, und auch im fernen Lausanne will sie Andrea in einer Eisverkäuferin wiedererkennen. Zudem geschehen seltsame Dinge im Ferienhaus, die scheinbar nur sie wahrnehmen kann. Haben ihre merkwürdigen Vorstellungen mit dem Schaf zu tun, das Anna und Nick bei der Fahrt ins Feriendomizil gerammt hatten? Und war das überhaupt so? Warum glaubt Anna, es sei erst ein Tag vergangen, während Nick meint, es seien schon zwölf gewesen? Bildet sich Anna das alles nur ein? Was hat es mit der sprechenden Katze auf sich oder mit dem Vogel, der ins Haus fliegt? Warum steht Anna einmal draußen vor dem Haus und sieht sich doch drinnen mit Nick sprechen? Ist alles nur ein Traum? Und falls ja: Wer träumt hier eigentlich? Und wer sorgt dafür, dass alles immer rätselhafter wird? Der in der Schweiz lebende polnische Regisseur Greg Zglinski realisierte das Drehbuch des allzu früh verstorbenen Jörg Kalt mit Starbesetzung und prächtiger Kulisse.

Gäste

Antonin Svoboda

Antonin Svoboda

Produzent Animals
In Wien: 13. April

Moderator

Stefana Madjarov

Stefana Madjarov

Moderatorin Filmprogramm

Animals

Originaltitel

Tiere

Regisseur

Greg Zglinski

Drehbuch

Jörg Kalt, Greg Zglinski

Schauspieler

Birgit Minichmayr, Philipp Hochmair, Mona Petri

Genre

Spielfilm

Kategorie

Austrian Days

Land

Österreich, Polen, Schweiz

Jahr

2017

Sprache

Deutsch, Französisch, Englisch mit engl. UT

Spielzeit

94 Min.

Vertrieb/Kontakt

Polyfilm

Termine

Freitag 13.04.

18:15 Artis International 3