Twitter YouTube

Synopsis

Der „prominente Patient“ des Titels ist Jan Masaryk, Sohn des Gründers und ersten Präsidenten der ehemaligen Tschechoslowakei. Jan Masaryk war in den späten 1930er Jahren Botschafter seines Landes in London und versuchte – allerdings vergeblich –, Großbritannien und Frankreich davon zu überzeugen, Maßnahmen gegen die bevorstehende Invasion seines Heimatlandes durch Nazi-Deutschland zu ergreifen. Er gibt sich selbst die Schuld an seinem „Versagen“ gegenüber seinem Volk und gegenüber seinem Vater. Im Exil in den USA, wohin er nach dem Einmarsch der deutschen Truppen geflohen ist, vertraut er sich dem aus Deutschland emigrierten Psychiater Dr. Stein an. Der Arzt nimmt sich seiner an, und zusammen mit ihm und der Schriftstellerin Marcia Davenport, die ihn ebenfalls unterstützt, macht sich Masaryk daran, sich aus seinem Schuldkomplex zu befreien. Er wurde schließlich Außenminister der Prager Exilregierung in London. Regisseur Julius Ševčík, der auch am Drehbuch mitarbeitete, erzählt in seinem Biopic die Geschichte eines ehrbaren Mannes, der in die Mühlen der großen Politik geraten ist und darin umzukommen droht. Der Film, sozusagen eine nationale Anstrengung, wurde bei der Verleihung der tschechischen Filmpreise mit nicht weniger als zwölf Auszeichnungen bedacht, darunter für den besten Film und die beste Regie.

Gäste

Karel Roden

Karel Roden

Darsteller A Prominent Patient
In Wien: 13. bis 16. April

Moderator

Christin Amy Artner

Christin Amy Artner

Moderatorin Filmprogramm

A Prominent Patient

Originaltitel

Masaryk

Regisseur

Julius Ševčík

Drehbuch

Alex Königsmark, Petr Kolečko, Julius Ševčík

Schauspieler

Karel Roden, Hanns Zischler, Oldřich Kaiser, Arly Jover, Eva Herzigová

Genre

Spielfilm

Kategorie

Discoveries

Land

Slowakei, Tschechien

Jahr

2016

Sprache

Tschechisch, Slowakisch, Englisch, Französisch mit engl. UT

Spielzeit

114 min.

Vertrieb/Kontakt

In Film, Česká Televize, RTVS

Termine

Samstag 14.04.

18:45 Artis International 3

Sonntag 15.04.

18:00 Actors Studio 2