YouTube

20. März 2017

Refugees are welcome...or not?

Diskussionsveranstaltung an der Universität Wien

2015 standen die Staaten Zentral- und Südosteuropas als Transitländer für Flüchtlinge im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit. Doch auch nach der Schließung der Balkan-Route kommen immer noch Menschen auf diesem Weg nach Europa. Der Großteil von ihnen will dabei nach wie vor Richtung Deutschland, Schweden und Co. weiterreisen. Es gibt aber auch welche, die in der Balkanregion selbst um Asyl ansuchen wollen. Dort treffen sie aber mehr und mehr auf ein Klima massiver Ablehnung und Fremdenfeindlichkeit.

Im Rahmen des Schwerpunkts Across the Line / Off the Wall bzw. eines Special Screenings präsentiert LET’S CEE zwei Filme, die sich mit dem Thema Flucht und Asyl auseinandersetzen. Bei einer in Kooperation mit dem Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien organisierten und kostenlosen Veranstaltung werden die Regisseure der betreffenden Filme zusammen mit Migrations-Fachleuten die Situation von Asylsuchenden in der Balkan-Region diskutieren. Die beiden zentralen Fragen sind dabei: Wie werden Asylsuchende derzeit dort aufgenommen? Und was ist für die Zukunft zu erwarten?

Zeit: 22. März, 18.30 - 20.00 Uhr

Ort: Hörsaal II, Neues Institutsgebäude (NIG), Stiege 1, Erdgeschoß, Universitätsstraße 7, 1010 Wien

Eintritt frei

Zurück