Twitter YouTube

17. Mai 2015

Bridges of Sarajevo in Wien

100 Jahre Sarajevo, erzählt in 13 Geschichten von 13 Regisseuren und Regisseurinnen, darunter auch große Namen: Jean-Luc Godard, Aida Begić, Sergei Loznitsa, Isild Le Besco oder Cristi Puiu. Ein anspruchsvolles und berührendes Porträt einer Stadt und ihrer Bewohner.

Nach der Weltpremiere in Cannes wurde BRIDGES OF SARAJEVO bislang erst ein einziges Mal in Österreich gezeigt und zwar beim LET'S CEE Film Festival 2014. Die zweite Filmvorführung findet im Rahmen der 5. Wiener Integrationswoche am 17. Mai 2015 um 18:00 Uhr im Urania Kino statt.

Karten um € 7,50 gibt es ab sofort unter: http://goo.gl/ispPnb oder im Urania Kino, Uraniastraße 1, 1010 Wien.

__________________

Unter der künstlerischen Leitung von Jean-Michel Frodon vereint dieser anspruchsvolle und berührende Omnibusfilm dreizehn Geschichten, die sich mit Sarajevos Rolle während der vergangenen 100 Jahre beschäftigen. Das Projekt, das 2014 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes seine Weltpremiere hatte, entstand unter der Mitwirkung von ebenso vielen Regisseuren und Regisseurinnen, die verschiedenen Generationen angehören und aus Ost- und Westeuropa kommen. Unter den Filmschaffenden, die in Bridges of Sarajevo ein äußerst differenziertes Bild der Stadt zeichnen, befinden sich auch große Namen wie Jean-Luc Godard, Sergei Loznitsa, Isild Le Besco oder Cristi Puiu. Die Episoden sind einzigartig und so unterschiedlich wie ihre Erzähler: Während Ursula Meier und Vincenzo Marra Sarajevo aus der Perspektive von Neuankömmlingen zeigen, gewährt etwa Aida Begić dem Publikum Einblick in eine Stadt, in der sie ihr ganzes Leben verbracht hat. Manche Beiträge erzählen von menschlichen Schicksalen, andere wiederum rücken geschichtliche Aspekte in den Vordergrund und beleuchten Ereignisse wie den Ausbruch des Ersten Weltkriegs oder die Belagerung der Stadt in der ersten Hälfte der 1990er Jahre. Verbunden werden die Episoden durch Animationen zwischen den Beiträgen, die von ihnen losgelöst ebenfalls ein künstlerisches Eigenleben entwickeln.

__________________

Kooperationspartner:

tl_files/letscee/contentimages/Sponsoren-Logos/CINEPLEXX International.jpg tl_files/letscee/contentimages/Sponsoren-Logos/Integrationswoche.jpg

Pressefoto zum Download:
Bridges of Sarajevo
Credit: Indie Sales

Zurück