Twitter YouTube

Synopsis

Eine dreiköpfige Familie lebt gemeinsam unter einem Dach – und doch fast wie in Paralleluniversen nebeneinander her. Während die Mutter im Krankenhaus arbeitet und der Vater oft tagelang als Stuntman unterwegs ist, bleibt die kleine Tochter die längste Zeit allein zuhause. Da kehrt eine alte Liebe zurück, dort stirbt ein Arbeitskollege und das Netz aus Notlügen und Manipulation, aus Sprachlosigkeit und Isolation wird immer dichter und undurch­dringlicher. Nach einem Vorfall auf einer Polizeistation beschließt die Mutter, ihre Familie wieder zusammenzuführen, ehe sie vollkommen zerbricht. Dabei wird ihre Rolle aber auf eine harte Probe gestellt. Denn je näher sie ihrem Ehemann und ihrer Tochter zu kommen versucht, desto deutlicher muss sie erkennen, dass die mangelnde Kommunikation über die Jahre hinweg tiefere Gräben hinterlassen hat als gedacht. Zwar zeichnet sich ab, dass jedes Familienmitglied für sich sehr wohl nach Verständnis sucht und sich nach Zuneigung und Liebe sehnt. Wie sie es allerdings anstellen sollen, ihrer Einsamkeit zu entrinnen, wissen die drei bei weitem nicht. Lina Lužytės emotional kraftvolles Spielfilmdebüt ist ein mächtiges Familiendrama aus Litauen und zugleich das Porträt einer Frau, die bereit ist, für eine heile Welt bis an ihre Grenzen zu gehen.

Gäste

IULIANA TARNOVETCHI

IULIANA TARNOVETCHI

Iuliana Tarnovetchi
Produzentin Eastern Business, Toegether For Ever, Ana is coming back
In Wien: 21. – 25. März

LINA LUZYTE

LINA LUZYTE

Lina Lužytė
Regisseurin Together For Ever
In Wien: 24. – 26. März

Together For Ever

Originaltitel

Amžinai kartu

Regisseur

Lina Lužytė

Drehbuch

Lina Lužytė

Schauspieler

Gabija Jaraminaitė-Ryškuvienė, Dainius Gavenonis, Eila Grybinaitė

Genre

Drama, Familienfilm

Kategorie

Promising Debuts-Wettbewerb

Land

Litauen, Rumänien

Jahr

2016

Sprache

Litauisch mit engl. UT

Spielzeit

88 min

Termine

Mittwoch 22.03.

16:30 Village Cinema 3

Donnerstag 23.03.

18:15 Actors Studio 3