YouTube
The Devil from Seventh Grade

Synopsis

Seine hohe Intelligenz und sein Talent, selbst die schwierigsten Rätsel zu lösen, haben dem 17-jährigen Adam den Spitznamen „Teufel“ eingebracht. Einer seiner Lehrer, der von Adams detektivischen Fähigkeiten schwer begeistert ist, lädt ihn über die Sommerferien in das altertümliche Schloss seines Bruders ein. Dort gehen nämlich allerlei merkwürdige Dinge vor sich, die niemand erklären kann – etwa, dass sich Türen einfach so in Luft auflösen. Bald lernt Adam Wanda kennen, die schöne Nichte des Lehrers, in die er sich sogleich verliebt. Von dem Mädchen angespornt, beginnt er seine spannende Detektivarbeit, um die Rätsel des Schlosses zu lösen. Doch nicht nur er interessiert sich für das verborgene Geheimnis der alten Gemäuer. Als eine gefährliche Verbrecherbande im Schloss auftaucht, muss Adam einen Weg finden, diese zu überlisten. Die polnische Regisseurin Maria Kaniewska kreierte mit Der Teufel der 10. Klasse im Jahre 1960 eine vielversprechende Adaption des gleichnamigen Jugendbuchs von Kornel Makuszyński. Dieses gilt nicht nur in Polen als Klassiker, sondern wurde auch international verlegt. Die Verfilmung wurde ebenfalls ein großer Erfolg und zeigt die damals 19-jährige Pola Raksa in ihrer ersten Rolle, bevor sie zu einem der beliebtesten polnischen Kinostars der 1960er wurde.

The Devil from Seventh Grade

Originaltitel

Szatan z siódmej klasy

Regisseur

Maria Kaniewska

Drehbuch

Maria Kaniewska

Schauspieler

Józef Skwark, Stanisław Milski, Pola Raksa

Genre

Adventure, Mystery

Kategorie

Classics for Kids

Land

Polen

Jahr

1960

Sprache

Polnisch mit engl. UT und Deutsch eingesprochen

Spielzeit

111 min

Termine

Samstag 25.03.

14:00 Breitenseer Lichtspiele