Twitter YouTube

Synopsis

14. Dezember 1994: In Bosnien und Herzegowina wird immer noch unerbittlich gekämpft, und Sarajevo befindet sich inmitten der längsten Belagerung der jüngeren Geschichte. Für Bruce Dickinson, den legendären Sänger der Heavy-Metal-Band Iron Maiden, Grund genug, gemeinsam mit den Jungs seines Solo-Projekts eine gefährliche Busreise auf sich zu nehmen, um der musikbegeisterten Jugend der Stadt ein paar Stunden Abwechslung vom strapaziösen Leben in der umkämpften Stadt zu bieten. Die Rechnung ging auf: Mit ihrem bis zuletzt geheim gehaltenen Konzert konnten die Rockmusiker ihre Fans in der BKC-Konzerthalle in Sarajevo zu wahren Begeisterungsstürmen hinreißen. Der Regisseur Tarik Hodžić erinnert mit seiner authentischen und packenden Doku an dieses Konzert mitten im Krieg und daran, was dieser unvergessliche Gig für die Menschen in Sarajevo, aber auch für Dickinson und seine Truppe bedeutet hat. Der aus altem und neuem Bild- und Interviewmaterial formvollendet montierte Film hat allein beim Filmfestival Sarajevo drei Preise erhalten. Hodžić führt die Band 21 Jahre später wieder zurück an den Ort des Geschehens und lässt dabei durchaus auch traurige Erinnerungen aufkommen, beweist gleichzeitig aber auch, wie sehr gute Musik die Menschen besonders in schweren Zeiten verbinden und ihnen Hoffnung geben kann.

Gäste

Tarik Hodzic

Tarik Hodzic

Tarik Hodžić
Regisseur, Drehbuchautor Scream for me Sarajewo
In Wien: 24. bis 27. März

Adnan Cuhara

Adnan Cuhara

Adnan Ćuhara
Produzent Scream for me Sarajewo
In Wien: 24. bis 27. März

Jasenko Pasic

Jasenko Pasic

Jasenko Pasic
Drehbuchautor Scream for me Sarajewo
In Wien: 24.-27. März

CHRIS DALE

CHRIS DALE

Chris Dale
Musiker und Protagonist Scream for me Sarajevo
In Wien: 24.–27. März

Scream for me Sarajevo

Originaltitel

Scream for me Sarajevo

Regisseur

Tarik Hodžić

Genre

Dokumentarfilm

Kategorie

Dokumentarfilm-Wettbewerb

Land

Bosnien und Herzegowina

Jahr

2016

Sprache

Bosnisch, Englisch mit engl. UT

Spielzeit

100 min

Termine

Donnerstag 23.03.

21:30 Village Cinema 3

Samstag 25.03.

22:00 Artis International