YouTube

Synopsis

Ania ist Musiklehrerin, Mitte 30, Single und mit ihrem Leben unzufrieden. Die Lösung scheint nur einen Klick entfernt zu sein: Mit der populären App „Planet Single“ kommt die schüchterne Frau zu ihrem ersten Online-Date. Ausgerechnet am Valentinstag möchte sie ihren Traummann treffen. In weißem Pulli, mit Brille und streng frisiertem Haar wartet sie in einem feinen Restaurant. Doch ihre Verabredung taucht nicht auf. Stattdessen lernt sie zufällig Tomek kennen. Der Frauenheld und Medienstar mit einer eigenen Satire-Talkshow macht ihr einen Vorschlag... und stellt damit Anias Welt völlig den Kopf. Die Situationskomik und skurrilen Szenen, von denen es in dieser herrlichen Liebeskomödie nur so wimmelt, treiben die Handlung so geschickt voran, dass die gut zwei Stunden Laufzeit im Nu verfliegen. Die Hauptdarsteller stehen mit ihren von Aktivitäten in sozialen Netzwerken und sensationsgeilen Medieninhalten überfluteten Leben für einen Lifestyle, der längst nicht mehr nur der jungen Generationen vorbehalten ist. Was ist wirklich wesentlich? Und wie erkennt man die eigenen Qualitäten und die unserer Nächsten? In seinem Überraschungshit öffnet Mitja Okorn den Kinobesuchern die Augen und zeigt ihnen mit einem Schmunzeln, dass das Glück gar nicht so selten genau vor der eigenen Nase liegt.

Gäste

Radosław Drabik

Radosław Drabik

Radosław Drabik
Produzent Planet Single
In Wien: 25. bis 27. März

Planet Single

Originaltitel

Planeta Singli

Regisseur

Mitja Okorn

Drehbuch

Sam Akina, Ursula Antoniak

Schauspieler

Maciej Stuhr, Agnieszka Więdłocha, Piotr Głowacki

Genre

Komödie, Romanze

Kategorie

Polen im Fokus

Land

Polen

Jahr

2015

Sprache

Polnisch mit engl. UT

Spielzeit

135 min

Termine

Sonntag 26.03.

17:30 Village Cinema 4