Twitter YouTube
Master Class Stefan Laudyn „The Relationship between Filmmakers and Film Festivals“

Synopsis

Vortragender: Stefan Laudyn ist besonders als Langzeit-Direktor des Internationalen Filmfestivals in Warschau bekannt, einem von weltweit nur 15 sogenannten A-Filmfestivals. Er begann seine Karriere als Konzert-Promoter. Später war er polnischer Repräsentant des US-Studios Warner Bros. Laudyn ist auch als gefragter Autor für diverse Medien international tätig. Zudem ist er bei zahlreichen weiteren Festivals Berater und immer wieder mit der internationalen Vermarktung des polnischen Films beschäftigt.

Inhalt: Die Beziehung zwischen Filmemachern und Filmfestivals ist vielseitig. Stefan Laudyn kennt die Anliegen beider Seiten aus eigener Erfahrung. In dieser Master Class wird er unter anderem verraten, was sich große Filmfestivals von Filmemachern erwarten und wie man am besten vorgeht, um auf führenden Festivals eine Chance zu bekommen, sein Werk präsentieren zu dürfen.

Teilnahme: Die LET’S CEE Master Classes kosten regulär 35 Euro. Studenten mit Ausweis bzw. Inhaber entsprechender Karten (Cineplexx Bonus Card, EYCA, oetCard, ÖAMTC und Wien Energie Fernwärme Servicecard), akkreditierte Besucher und Festivalpass-Inhaber zahlen sogar nur 25 Euro (VVK: 30/20 Euro). Nähere Informationen gibt es unter education1@letsceefilmfestival.com, wo man sich auch für die Teilnahme anmelden kann. Sofern nicht anders angegeben, finden alle Master Classes in englischer Sprache statt und dauern zwischen 90 und 150 Minuten.

Gäste

STEFAN LAUDYN

STEFAN LAUDYN

Stefan Laudyn
Master Class The Relationship between Filmmakers and Film Festivals
Direktor Internationales Filmfestival Warschau
In Wien: 22.-25. März

Master Class Stefan Laudyn „The Relationship between Filmmakers and Film Festivals“

Kategorie

Master Classes

Land

Polen

Sprache

Englisch

Termine

Donnerstag 23.03.

18:00 Raiffeisen Hall (Am Stadtpark 9)