YouTube
LET'S CEE Industry Days 2

Synopsis

LET'S CEE Industry Days
Tag 2

Freitag, 24.3.
8:30 bis 16:50
Raiffeisen Hall

Die Teilnahme ist heuer für alle akkreditierten Festivalbesucher kostenlos!

Reservieren Sie sich jetzt schon Ihren Platz! Im Rahmen des in Wien stattfindenden LET’S CEE Film Festivals 2017 werden am 23. und am 24. März erstmals auch zweitägige Industry Days unter dem Titel „Filmemachen im CEE-Raum und in Österreich: Die Herausforderungen von morgen bewältigen“ veranstaltet. Die Fachtagung in englischer Sprache beeindruckt mit Top-Referenten und einem sehr praxisnahen Programm. Die Teilnahme ist für akkreditierte Festivalbesucher heuer gratis. Bitte melden Sie sich zeitgerecht an und sichern Sie sich so Ihren Platz. Für alle die, die keinen reservierten Sitzplatz haben und nicht auf der Teilnehmerliste stehen, werden die Restplätze nach der Reihenfolge des Eintreffens vergeben.

Das Ziel der Organisatoren ist es, den Teilnehmern ein breites Programm von praxisnahen Themen zu bieten. Diese sollen nicht nur erfahren, welche Möglichkeiten in mehreren Ländern und auf EU-Ebene derzeit die besten sind, um ihre Projekte gefördert und finanziert zu bekommen, und wie man den passenden Koproduktionspartner findet, sondern auch einen aktuellen Einblick in weitere Angebote der österreichischen sowie der zentral- und osteuropäischen Filmindustrie bekommen. Wie kann man die Chancen der eigenen Spielfilme oder Dokus erhöhen, um von einer großen Kinokette gespielt zu werden? Was muss man tun, damit man von einem A-Festival eingeladen wird? Was kann ein großes Filmstudio Filmemachern und Produzenten bieten? Wie wird Virtual Reality das Filmgeschäft in Zukunft verändern? Wie produziert man eine erstklassige Doku, die Hollywood-Maßstäben gerecht wird? Wie sieht ein wasserdichter internationaler Koproduktionsvertrag aus? In zwei Diskussionforen werden österreichische und internationale Experten die Zukunft von europäischen Filmfestivals und die Aussichten von Koproduktionen zwischen westlichen Ländern und solchen aus der CEE-Region erörtern. Die Abschlussveranstaltung der Industry Days wird die Live! Ammunition! Pitching Session sein, bei der Elliot Grove, Gründer und Direktor des Raindance Filmfestivals in London sowie der British Independent Film Awards, als Gastgeber fungieren wird und bei der junge Filmemacher die Gelegenheit haben werden, ihre Ideen vor erfahrenen Filmexperten zu präsentieren.

Hier geht es zum Akkreditierungsformular:

https://vp.eventival.eu/letscee/2017

tl_files/letscee/contentimages/News 2015/eventival_new.jpg

Weitere Informationen und Programm:
http://www.letsceefilmfestival.com/lets-cee-industry-days.html

Gäste

ROBERT BALINSKI

ROBERT BALINSKI

Robert Baliński
Gast Industry Days | Making movies in Poland: An overview of the Polish film industry, film funding, film services and  the legal situation
Projektmanager Internationale Koproduktionen Polnisches Filminstitut
In Wien:  24.-25. März
 

JELKA STERGEL

JELKA STERGEL

Jelka Stergel
Gast Industry Days | Making movies in Slovenia: An overview of the Slovenian film industry, film funding, film services and the legal situation
Leiterin Promotion und Marketing Slovenian Film Center
In Wien: 23.-25. März

SAMAYA ASGAROVA

SAMAYA ASGAROVA

Samaya Asgarova
Gast Industry Days | Making movies in Azerbaijan: An overview of the Azerbaijani film industry, co-production opportunities, film funding, film services and the legal situation
Leiterin Internationale Angelegenheiten Azerbaijanfilm Studio
In Wien:  22.-25. März

ANAMARIA ANTOCI

ANAMARIA ANTOCI

Anamaria Antoci
Produzentin Illegitimate
Gast Industry Days
In Wien: 24. – 26. März

CHRISTOPH THOKE

CHRISTOPH THOKE

Christoph Thoke
Gast Industry Days | Young and not so young screenwriters, producers or filmmakers pitch their movies – feature narratives, as well as documentaries or TV series of any genre – in 2 minutes or less to a panel of industry professionals in front of a live audience
Produzent
In Wien: 22.-25. März

Antonin Svoboda

Antonin Svoboda

Antonin Svoboda
Gast Industry Days | A German/Austrian co-production shot in Romania:  A look behind the curtain of the multiply awarded tragicomedy “Toni Erdmann“
Regisseur, Drehbuchautor und Produzent bei coop99 Filmproduktion

Arie Bohrer

Arie Bohrer

Arie Bohrer
Gast Industry Days | The Film Industry Support Austria (FISA) financing programme: How it works, how companies can   qualify for support, which films are eligible, what  co-productions should consider and much more
Geschäftsführer Location Austria

Esther Krausz

Esther Krausz

Esther Krausz
Gast Industry Days | Creative Europe MEDIA Programme: What are the current funding opportunities for the development   of European films and TV programmes, for the distribution and promotion of European films and for cross-border cooperation?
Expertin am Creative Europe Desk MEDIA des Österreichischen Filmistituts

Wolfgang Knöpfler

Wolfgang Knöpfler

Wolfgang Knöpfler
Gast Industry Days | How to produce a high-class documentary which impresses Hollywood and changes the world for the better: A case study of ”The Ivory Game”, a co-production of the Terra Mater Factual Studios, Paul Allen’s Vulcan Productions and Leonardo DiCaprio’s Appian Way
Produzent von ”The Ivory Game” und laut Netflix-Vorstand ”the Jason Bourne of Natural History Filmmaking”

Leonhard Reis

Leonhard Reis

Leonhard Reis
Gast Industry Days | That’s what a perfect, watertight international coproduction contract looks like: The legal framework of coproductions and collaborative agreements in the European film business
Copyright-Experte und selbstständiger Anwalt in Wien

LET'S CEE Industry Days 2

Kategorie

Industry Events

Termine

Freitag 24.03.

08:30 Raiffeisen Hall (Am Stadtpark 9)